• Keyvisual 2
  • Keyvisual 1
  • Keyvisual 3

TK - Innovaphone Telefon an Fritzbox betreiben

Um ein Innovaphone Telefon, in diesem Fall ein IP111, an einer Fritzbox als IP-Telefon anzumelden, sind einige Konfigurationseinstellungen im Telefon notwendig. Das Tutorial zeigt, wie das IP111 als SIP-Client an einer Fritzbox mit Fritz OS 7.01 angemeldet und auf die Menütasten des Telefons eine direkte Abfrage der Fritzbox Sprachbox gelegt wird.

 

Die Umsetzung geschieht durch die folgenden Schritte:

1. Konfiguration der Fritzbox

1.1 Registrierung eines neuen Telefongeräts

2. Konfiguration des Innovaphone IP111 Telefons

2.1 Anmeldung an der Web-Oberfläche zur Konfiguration

2.2 Anlage eines Benutzers

 

 

1. Konfiguration der Fritzbox

Im Beispiel kommt eine Fritzbox 7490 mit Fritz OS 7.01 zum Einsatz. Erfahrung in der Bedienung der Oberfläche und der Einrichtung von Telefoniegeräten wird vorausgesetzt.

 
1.1 Registrierung eines neuen Telefongeräts

Die Registrierung erfolgt unter der Oberfläche der Fritzbox im Menü "Telefonie" -> "Telefoniegeräte". Dort startet man via Klick auf den Button "Neues Gerät einrichten" den Assistenten zur Einrichtung. Nachfolgend die Schritte in Kürze:

  • Telefon (mit und ohne Anrufbeantworter) wählen
  • LAN/WLAN (IP-Telefon) wählen und einen Namen vergeben, im Beispiel ip111-test
  • Die Angaben unter Registrar notieren, im Beispiel "fritz.box oder 192.168.5.1"
  • Benutzername und Kennwort festlegen, dabei darauf achten, dass das Kennwort nicht gleich dem Benutzername ist. Notieren Sie sich insbesondere das Kennwort, da Sie dieses später bei der Konfiguration des Innovaphone Telefongeräts noch benötigen werden.
  • Wählen Sie im nächsten Schritt die externe Rufnummer aus, über welche das Telefoniegerät Gespräche führen soll
  • Entscheiden Sie auf welche externen Rufnummern bei eingehenden Anrufen das Telefoniegerät reagieren soll
  • Sie erhalten eine Übersichtsseite mit den getroffenen Einstellungen
  • Bestätigen Sie diese mit einem Klick auf den Button "Übernehmen"
  • Die Fritzbox bittet Sie nun um Bestätigung der Anmeldung eines neuen Telefoniegeräts, wählen Sie dazu einen der beiden vorgeschlagenen Wege

 

Damit ist die Einrichtung abgeschlossen und ein neues Telefoniegerät wurde konfiguriert. Im Beispiel hat das Telefon die interne Rufnummer 622 erhalten. Von evtl. weiteren Telefoniegeräten kann nun unter Eingabe der Tastenkombination **622 ein interner Gesprächsaufbau versucht werden.

 

 

2. Konfiguration des Innovaphone IP111 Telefons

 

2.1 Anmeldung an der Web-Oberfläche zur Konfiguration

Die Suche nach IP-Adresse, Gateway etc. via DHCP sind bei einem neuen Telefon als Standard voreingestellt. In einem Web-Browser die vom DHCP-Server vergebene IP-Adresse eintragen und mit folgenden Standard-Anmeldedaten mit dem Telefon verbinden:

Benutzer: admin

Kennwort: ip111

Im nachfolgenden Beispiel wurde die IP-Adresse 192.168.5.52 vom DHCP-Server, der Fritzbox (192.168.5.1), automatisch vergeben. Ebenso wurden automatisch der DNS-Server und der NTP-Server gesetzt. Wo dies in der Oberfläche des Telefons gefunden werden kann, dies zeigen die folgenden Screenshots.

Das IP111 wird als DHCP-Client konfiguriert

 

fritzbox ip111 ip 001

 

fritzbox ip111 dns 001

 

2.2 Anlage eines Benutzers

Nachfolgende Einstellungen für den ersten Benutzer ermöglichen einen stabilen Betrieb an der Fritzbox, ohne dass die Registrierung zur Fritzbox verloren geht.

Protocol: SIP/TCP

Domain: <IP-Adresse> oder <DNS-Name> der Fritzbox

User ID: frei zu vergeben, in diesem Fall gleich dem Username unter Authorization

Proxy: <IP-Adresse> oder <DNS-Name> der Fritzbox

Authorization

Username: Benutzername aus der Fritzbox für das Telefoniegerät

Password: Kennwort aus der Fritzbox für das Telefoniegerät

Options

Enblock Dialing Timeout: 3 (s)

General Coder Preference: G711A

Framesize: 20 (ms)

Local Network Coder: G711A

Framesize: 20 (ms)

SIP Interop Tweaks

Proposed Registration Intervall: 10 (s) [in der Praxis eher 600s, sofern erforderlich]

 

Wie das Ganze in der Konfigurationsoberfläche des IP111 aussieht, dazu nachfolgender Screenshot:

fritzbox ip111 user 001

 

Anmerkungen

Unter "SIP Interop Tweak" habe ich das Registrierungsintervall im Beispiel auf 10s gesetzt. So häufig ist ein Refresh in der Praxis nicht erforderlich und führt bei einigen TK-Anlagen sogar zu Ablehnungen wegen zu häufiger Registrierung. Bei vielen Anlagen sind 600 Sekunden in Ordnung, die korrekte Zeit hängt aber von der Telefonanlage ab.

Sämtliche Parameter sind übrigens nur ein Beispiel ohne Anspruch auf absolute Vollständig- und Notwendigkeit.