ESXi - Patches per Kommandozeile installieren - Transfer einer Datei auf lokalen Datastore

Beitragsseiten

2. Transfer des Patch-Pakets auf einen lokalen Datenspeicher des Servers 

Zum Kopieren des Patch-Pakets auf einen lokalen Datenspeicher (Datastore) des Servers loggen Sie sich die Verwaltungsoberfläche ein. Dazu rufen Sie in einem Browser den folgenden Befehl auf:

> https://<IP>/ui

Ersetzen Sie dazu <IP> gegen die IP-Adresse des ESXi-Servers.

vmware esxi esxcli patch installation 004

Loggen Sie sich mit Root bzw. Administrationsrechten in den Server ein.

 

vmware esxi esxcli patch installation 005

 

Wählen Sie den gewünschten Datastore für den Upload des Patch-Pakets aus. Im Beispiel wird "datastore3" verwandt.

vmware esxi esxcli patch installation 006

 

Dann klicken Sie auf die Schaltfläche "Datenspeicherbrowser". Es erscheint das Fenster zur Verwaltung der Dateien auf den Datastores.

vmware esxi esxcli patch installation 007

Im Beispiel erfolgt die Anwahl des "datastore3" und die Wahl des temporären Verzeichnisses "update".

vmware esxi esxcli patch installation 008

Ein Klick auf die Schaltfläche "Upload" erlaubt die Auswahl des zuvor bei VMware heruntergeladenen Patch-Pakets auf dem lokalen Rechner. Nach erfolgreichem Upload erscheint die Datei im zuvor ausgewählten Verzeichnis, siehe nachfolgend.

vmware esxi esxcli patch installation 009

Notieren Sie sich den Pfad zum heraufgeladenen Patch-Paket, im Beispiel "/datastore3/update/ESXi600-201706001.zip". Verlassen Sie Datenspeicherbrowser über einen Klick auf die Schaltfläche "Schließen" (unten rechts im Bild).

vmware esxi esxcli patch installation 010