MacOS - Fehler Read-only filesystem

Mit der Veröffentlichung von Mac OS Catalina (10.15.x) erhöhte Apple die Sicherheitseinstellungen u.a. im Hinblick auf das Schreiben auf das Systemlaufwerk. Systemwichtige Dienste und Programme landen auf einem schreibgeschützten Laufwerk. Allerdings ist dieser Schutz in einigen Situationen auch hinderlich.

Einige Programme legen in diesem Bereich Log-Dateien an, die auch mit der Deinstallation des Programmes nicht automatisch gelöscht werden.

Um das geschützte Laufwerk wieder beschreiben zu können, geben Sie auf der Kommandozeile folgende Befehle ein:

> sudo mount uw /

> sudo killall Finder

Nach dem Neustart des Finders kann nun schreibend auf das Laufwerk zugegriffen werden.